Kindergarten Bad Vöslau

Geladener Wettbewerb

2. Preis

Der Hauptfokus beim Entwurf des Gebäudes liegt auf einer kompakten und energetisch günstigen Bauweise mit zeitgemäßem Erscheinungsbild. Weiters wird bei Höhenstaffelung und Gliederung des Baukörpers auf die Höhenentwicklung und Form der Einfamilien- und Reihenhäuser in der Umgebung Rücksicht genommen.Die spätere Erweiterung des Kindergartens und die Erweiterung um ein Vereinshaus funktionieren problemlos ohne die Qualität des bestehenden ersten Teils des Kindergartens zu reduzieren.

Der Parkplatz wurde zum Großteil als Schrägparker angelegt, um ein komfortables Ein- und Ausparken zu gewährleisten. Aufgrund der Gestaltung des Parkplatzes als Einbahnstraße dient er auch gleichzeitig als Wendeschleife für den Kindergarten und das Vereinshaus. Anlieferungen für den Kindergarten und für das Lager des Vereinshauses erfolgen problemlos über den Parkplatz